COVID-19: Wir sind wie gewohnt für euch da. Lieferzeiten können leicht abweichen.

Für den Lifestyle: Proteinshake als Frühstücksersatz

Unser Frühstücksprotein-Milchschake ist eine wahre Geheimwaffe am Morgen, denn Protein am Morgen ist gesund – vor allem wenn es unterschiedliche Eiweißquellen zusammenkommen!

Studien zeigen, dass ein proteinreiches Frühstück vor Gewichtszunahme schützen, das Hungergefühl über den Tag verringern und das Glucose-Level stabilisieren kann. Zudem wirkt Protein am Morgen dem katabolen Zustand entgegen, der unweigerlich während der Nachtruhe eintritt.

Der positive Effekt setzt insbesondere bei der Kombination unterschiedlicher Eiweiß-Quellen wie Eiern, Milch und fettarmem Fleisch ein. Ein proteinreiches Frühstück ist deshalb gesund und empfehlenswert!

Proteine bestehen aus überlebenswichtigen Bausteinen, den proteinogenen Aminosäuren und übernehmen wichtige Funktionen im Körper. Unter anderem spielen sie eine zentrale Rolle für den Aufbau und Erhalt der Muskulatur. Wir müssen ausreichend Protein zu uns nehmen, um gesund zu bleiben. Die Internationale Gesellschaft für Sporternährung empfiehlt körperlich aktiven Menschen eine tдgliche Proteinzufuhr zwischen 1,4 und 2 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht.

Proteinshake als Frühstücksersatz

Auch wenn für den täglichen Proteinbedarf, die Regeneration und zum Muskelaufbau theoretisch keine Supplemente wie Proteinshakes nötig sind, schadet der Konsum nicht.

Viele Sportler, vor allem Kraftsportler, trinken nach dem Training einen Proteinshake. Das ist eine gute Idee, wie Forschungsergebnisse zeigen: Wer den Körper zeitnah nach dem Training mit essentiellen Aminosäuren versorgt, verbessert den Muskelstoffwechsel und fördert den Muskelaufbau.